[de] LASSEN SIE SIE HIER AUFWACHSEN !

Accueil > Agir avec le RESF > Pétitions Resf à portée générale
Contact

Allemand

[de] LASSEN SIE SIE HIER AUFWACHSEN !

 

Wie dieser Film und dieser Appell entstanden sind
Video sehen Hier - YouTube - Dailymotion - GoogleVideo - YahooVideo
Petition unterschreiben
Download video mit Deutsche untertiteln

Kollektiv von Kinomachern für „Papierlose“
Professionelle aus dem Kino und audiovisuellen Bereich unterstützen den RESF (Réseau Education Sans Frontières) und alle „Papierlosen“ Frankreichs.

In Schulen und Gymnasien kümmert sich eine große solidarische Bewegung um die Kinder von "papierlosen" Männern und Frauen, die von Abschiebung bedroht sind.
Diese Bewegung ist sehr wichtig für die französische Gesellschaft. Die Kinder in den Schulen sind Kinder dieses Landes, sie sind Kinder der Republik.

Persönlich oder in Vereinen haben sich Kinomacher engagiert und unterstützen (z. B. durch Patenschaften) diese Familien, die in Not und Gefahr geraten sind.

Die Entscheidung, gemeinsam einen Film zu drehen, fiel sehr schnell.

Um diesen Film zu drehen, haben wir uns an den RESF und an Lehrer gewandt ; diese haben uns einige ihrer Schüler vorgestellt : Kinder von Menschen, die „Papierlose" genannt werden.

Mit der Erlaubnis der Eltern haben wir mit ihnen in Schreib-Workshops gearbeitet : die Kinder haben über ihre Situation und über ihre Erlebnisse erzählt. Aus diesem Austausch ist ein Text
(siehe unten) entstanden und aus diesem Text ein Film. Ihr Film.
Eine einfache Form, die ihre Worte und ihre Geschichte aufzeigt.
Eine Geschichte von Angst und Leid.

Die Kinder haben an dieser Arbeit mit all ihrer Leidenschaft und Hoffnung teilgenommen. Hoffnung, dass die Willkür verschwindet, die aus ihnen immer noch Kinder von "Papierlosen" macht. Hoffnung, dass sie ohne die tagtägliche Angst vor Abschiebung leben können. Leidenschaft fürs Lernen und Aufwachsen in einem Land, das genauso ihr Land wie unseres ist.

Diese Kinder sollen das Recht haben, bei uns zu leben.
Deswegen bitten wir Sie heute eindringlich :

Lassen Sie sie hier aufwachsen !

Der Film ist ab dem 7. März 2007 in den Kinos in Frankreich als Vorfilm zu sehen oder als DVD bei folgender Adresse zu bestellen :
laissezlesgrandirici@gmail.com

"Lassen Sie sie hier aufwachsen !"

Wir sind Kinder von "Papierlosen"

Ein „Papierloser“ ist jemand, der keine Aufenthaltsgenehmigung hat,
auch wenn er seit langer Zeit in Frankreich lebt.

Wie bei vielen von uns, sind unsere Eltern aus dem Ausland gekommen.
Sie sind vor Gewalt, vor Armut geflüchtet.
Sie sind gekommen, um zu arbeiten und um uns ein besseres Leben zu bieten.
Einige von uns sind hier geboren.
Mit oder ohne Papiere ist Frankreich unser Heimat.

Wir leben in einfachen Hotels, in Wohnungen oder in Zimmern, in denen wir uns „stapeln“.
Jeden Tag haben wir Angst.
Wir haben Angst, dass unsere Eltern auf dem Weg zur Arbeit oder in der U-Bahn festgenommen werden.
Wir haben Angst, dass sie im Gefängnis landen, dass unsere Familien getrennt werden und dass sie uns in Länder abschieben, die wir nicht (mehr) kennen.
Diese Gedanken gehen uns nicht aus dem Kopf.
Auch in der Schule nicht.
Ist es normal Angst zu haben, wenn man in die Schule geht ?

Letzten Sommer haben wir mit unseren Eltern sehr gehofft, endlich Papiere zu bekommen.
Wir haben Unterlagen vorbereitet, wir sind Tag und Nacht vor Ausländerbehörden Schlange gestanden.
Wir haben uns bei den Ämtern gemeldet.
Wir haben geglaubt, dass nun alles geregelt sei und dass der Alptraum ein Ende habe.
Wir haben alle Kriterien erfüllt, aber wir haben nur ein "Nein !" erhalten.

Wir haben mit offenen Karten gespielt und unsere Namen und Adressen preis gegeben.
Diejenigen, die Papiere bekommen haben, hatten dieselben Unterlagen wie wir.
Und dennoch bekamen wir ein "Nein !".
Aus reiner Willkür.

Jetzt sind wir in Gefahr, wir müssen uns verstecken.
Warum diese Ungerechtigkeit ?

Wir wollen nicht mehr in Angst leben.
Wir wollen, dass Frankreich uns aufnimmt.
Wir wollen rechtlich anerkannt sein.
Lassen Sie uns hier aufwachsen. Bitte.

Petition unterschreiben

Download video with German subtitles
AVI 26 MB
MP4 8 MB
OGG (Theora) 7 MB


Download video with German substitles as SRT files
VLC or other player aware of substitle .srt files required

  • basic cable or DSL version (6.406 Ko ou 6,3 Mo) - mp4 [de]
  • basic cable or DSL version (8.344 Ko ou 8,15 Mo) - Quicktime 7 [de]
  • High Definition (12,6 Mo) - OGG Theora [de]
  • High definition (23,7 Mo) - Quicktime 7 [de]
mardi 13 mars 2007.

Faire connaître cet article
À L'AGENDA de Agir avec le RESF / Pétitions Resf à portée générale
Derniers articles parus :
FIL RSS   liste actusWWW
Liens :
Tous les liens utiles
SPIP | squelette | Se connecter | Plan du site | Suivre la vie du site RSS 2.0